Herzlich willkommen


Wie kann ich Ihnen helfen? Schauen Sie sich um und dann finden wir gemeinsam einen möglichen Weg. Für eine astrologische Aussage bildet Ihr Geburtshoroskop sozusagen das Fundament. Um Ihr Geburtshoroskop zu erstellen, benötige ich Ihr Geburtsdatum, Ihren Geburtsort und Ihre Geburtszeit. Durch diese Angaben ergeben sich die Stellung der Planeten in den entsprechenden Tierkreiszeichen und Häusern (auch Lebensbereiche oder Felder genannt) sowie die Verbindungen (Aspekte) untereinander.

Im Laufe der Zeit wandern die aktuellen Planeten mit unterschiedlicher Geschwindigkeit über die Planeten, Aspekte, Tierkreiszeichen und Häuser Ihres Geburtshoroskopes hinweg. Dabei entstehen immer wieder neue vorrübergende Verbindungen (Transite) zu Ihrem Geburtshoroskop, nach deren Aussagen Sie sich richten können - aber nicht müssen.

Neugierig geworden? Dann melden Sie sich einfach.


Zur Person Monika Zeier

 

Der Astro-Kalender


Ich habe Ihnen - passend zu den täglichen Mondständen - ausgewählte Tätigkeiten aufgelistet, die an den jeweiligen Tagen besonders gut bzw. gut gelingen und welche Sie lieber unterlassen sollten.

Bei der Aufzählung beschränke ich mich auf die Erfahrungen meiner Vorfahren, Freunde und Bekannten und natürlich auch auf meine eigenen Erfahrungen.

Probieren Sie es aus und lassen Sie sich begeistern!


Zum Astro-Kalender

Aufgepasst


Die Datengruppen für 2018:

23.03.2018 bis 15.04.2018 und

26.07.2018 bis 19.08.2018 und

17.11.2018 bis 06.12.2018

Und hier schon einmal die Datengruppen für 2019:

05.03.2019 bis 28.03.2019 und

08.07.2019 bis 01.08.2019 und

31.10.2019 bis 20.11.2019

Diese Zeitspannen sind für ALLE ungünstig.

Der Grund: Der Planet Merkur ist u.a. für die Kommunikation und Information sowie für das Verhandlungsgeschick und den Transport „zuständig“. Drei- bis Viermal im Jahr wird er sozusagen „rückläufig“.

Im zwischenmenschlichen - nicht nur im privaten - Bereich kann es nun verstärkt zu Missverständnissen kommen. Sie und die anderen können sich möglicherweise nicht so klar wie sonst ausdrücken. Es wäre also sinnvoll - falls es möglich ist - wichtige Gespräche und Auseinandersetzungen zu verschieben.

Sie sollten in dieser Zeit auch keine wichtigen Verträge (Kauf-, Arbeits- Mietverträge, Geschäfts- bzw. Firmengründung, Aufträge, Heirat usw.) abschließen. Wenn sich dies nicht vermeiden lässt, nehmen Sie alle Details genauestens unter die Lupe - besonders das Kleingedruckte. Auch andere wichtige Angelegenheiten - z.B. der erste Arbeitstag oder die Eröffnungsfeier einer Firma oder eines Geschäftes, u. s. w. - sollten nicht in diese Zeit fallen.

Vorsicht ist besonders beim Kauf von technischen Geräten (Fernseher, PC, Auto usw.), sowie von größeren und/oder von wertvollen Anschaffungen (Kleidung, Schuhe, Möbel, Schmuck usw.) geboten. Sie achten nicht so sehr auf die Qualität, übersehen vieles oder kaufen spontan und ärgern sich später über diesen Kauf.

Es kann nun auch vermehrt Probleme mit allen Geräten und Schriftstücken geben, die für Ihre Kommunikation wichtig sind (z.B. mit dem PC, Telefon, Briefen usw.).

Auch Termine werden jetzt gerne abgesagt oder verschoben oder Ihr Auto hat einen Schaden oder öffentliche Verkehrsmittel sind besonders unzuverlässig.

Sie ganz persönlich können in dieser Zeitspanne aber auch Glück mit einer Angelegenheit haben. Das ist aber von Ihren eigenen Konstellationen während dieser Zeit und von der jeweiligen Angelegenheit abhängig. Es müssen also mehrere Faktoren stimmig sein.

Allgemeines

Das Wort "Astrologie" wird übersetzt mit: "astron" = Stern und "logos", was soviel wie Geist, Vernunft, Sinn, Lehre heißt.

Die Astrologie ist im ursprünglichsten Sinne die "Lehre der Sterne".

Die Astronomie ist die Wissenschaft von den Sternen.

Wo die Astrologie ihren Ursprung hatte, weiß man nicht genau. Entweder ca. 3000 v. Chr. in Mesopotamien dem heutigen Irak oder ca. 4000 v. Chr. in Nordafrika.

Anfangs gab es die Unterteilung in Astronomie und Astrologie nicht.

Erst ab dem 5. Jahrhundert v. Chr. forschten die Gelehrten nach Gesetzmäßigkeiten in den Abläufen am Himmel und entwickelten die ersten  Vorausberechnungen astronomischer Konstellationen.

Dies war zugleich der Beginn der individuellen Geburtsastrologie.

Im Laufe der Zeit etablierte sich die westliche , die chinesische und die indische (auch vedische) Astrologie.